Ich schlage Folgendes vor...

Alle rechtlich notwendigen Anhänge bereits mit der Bestellstellbestätigung versenden können

Ich habe in meinem Umfeld eine kleine Umfrage gestartet und so erfahren, dass nicht nur ich mich von zu vielen Mails zu einer Bestellung überfordert und gernervt fühle.
Rechtlich ist es möglich (Auskunft der IT Recht Kanzlei) an die Bestellbestätigung AGBs, Widerrufsbelehrung, Widerrufsformular und auch die Rechnung anzuhängen. Zur Zeit lässt sich nur ein Anhang versenden, der natürlich die AGBs enthält. Eine Zusammenfassung aller Anhänge in einem Anhang ist nicht erlaubt und somit abmahnfähig (sowas will ja keiner).
(Info: es kann/sollte dann bei Bedarf in der Bestellbestätigung der Text leicht angeändert werden.)
Wenn nicht anders gewollt, braucht es dann nur noch eine zweite Mail mit der Versandbestätigung. Voila - fertig.
So ist es kundenfreundlich und dann auch für den Shopbetreiber einfach zu handhaben.

Zum Thema siehe auch Forum: https://forum.maennchen1.de/viewtopic.php?f=25&t=9286&p=56151#p56151

Ich hoffe auf viele Mitinteressenten, damit die Kunden zufrieden und
das Händlerleben einfacher wird.

4 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Gabriele Sch. teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

0 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...

Feedback- und Wissensdatenbank